ÖkoLinX-ARL: Reden im Frankfurter Römer und Anderes

Briefkopf ÖkoLinX-ARL im Römer

ÖkoLinX-ARL im Römer

Reden im Frankfurter Römer und Anderes


Reden im Frankfurter Römer und Anderes 2019


28. Februar 2019
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 70-74 und 76-77: Stellenplan 2019 - Aussprache und Schlussabstimmung (Manfred Zieran)
Seiten 95-97 und 101-102: Strukturwandel bei Umgang mit Extremismus in Frankfurter Behörden (Manfred Zieran)

31. Januar 2019
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 41-42: Kleingartenstrategie (Manfred Zieran)
Seiten 95-97 und 101-102: Strukturwandel bei Umgang mit Extremismus in Frankfurter Behörden (Manfred Zieran)

Reden im Frankfurter Römer und Anderes 2018


13. Dezember 2018
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 44-45: gefährliche Stimmungsmache gegen linke Projekte unter anderem durch AfD, CDU und FDP im Frankfurter Römer (Manfred Zieran)
Seiten 101-102: TOP "Asyl-Zuzugsstopp in Frankfurt dringend geboten!" (Manfred Zieran)

8. November 2018
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 87-90: Einbringung des Etats 2019 durch Herrn Bürgermeister und Stadtkämmerer Uwe Becker - Erste Stellungnahmen der Fraktionen und fraktionslosen Stadtverordneten (Manfred Zieran)

27. September 2018
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 30-31: Handlungsmöglichkeiten gegen die sogenannten Mahnwachen fundamentaler Christ*innen (Jutta Ditfurth)
Seiten 64-65: Integrierter Schulentwicklungsplan der Stadt Frankfurt am Main Fortschreibung 2017 - 2023 (Manfred Zieran)
Seiten 89-91: TOP "Dieselfahrverbot für Frankfurt abwenden!" (Manfred Zieran)
Seiten 104-105: Inakzeptable Äußerungen des Bürgermeisters (Jutta Ditfurth)

23. August 2018
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 24-25: Aktuelle Stunde zum Jahrhundertsommer (Jutta Ditfurth)
Seiten 49-50: Schwimmstättenentwicklung am Standort Rebstockbad (Manfred Zieran)
Seiten 71-74: TOP "Besetzung der städtischen Immobilie In der Au unverzüglich beenden" (Manfred Zieran)
Seiten 81-84: TOP "Besetzung der städtischen Immobilie In der Au unverzüglich beenden" (Jutta Ditfurth)
Seiten 99-100: Frankfurt wird sicherer Hafen (Manfred Zieran)
Seiten 107-108: Frankfurt wird sicherer Hafen (Manfred Zieran)
Seite 110: Frankfurt wird sicherer Hafen (Jutta Ditfurth)

21. Juni 2018
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 35-36: Aktuelle Stunde zum Klapperfeld (Jutta Ditfurth)

24. Mai 2018
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 39-40: Aktuelle Stunde zu DITIB (Manfred Zieran)
Seiten 61-63 und 70: Frankfurter Programm zur sozialen Mietwohnungsbauförderung (Manfred Zieran)
Seiten 111-114: Respekt zeigen, Betroffene miteinbeziehen! (Manfred Zieran)

26. April 2018
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 28-29: Aktuelle Stunde zur Essensversorgung der IGS Nordend (Jutta Ditfurth)
Seiten 74-76 und 84-85: Haushalt 2018 (Manfred Zieran)

22. März 2018
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 55-56: Elektro-Offensive für den Frankfurter Westen (Manfred Zieran)
Seiten 70-72: Klimaschutzbericht (Manfred Zieran)
Seite 98: Grundstücksgeschäfte und Mietverträge der Stadt: Transparenz und Effizienz (Manfred Zieran)
Seiten 108-109: Arbeitsfähigkeit der Beratungsstelle pro familia erhalten (Manfred Zieran)

1. März 2018
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 47-48: Fotovoltaikpotenziale in Frankfurt - mehr Tempo und neue Impulse bei der Nutzung der städtischen Dachflächen (Manfred Zieran)
Seiten 72-75 und 79: Kein Rassismus im Stadtbild Frankfurts (Manfred Zieran)

20. Januar 2018
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 35 und 40-41: Wiederwahl des hauptamtlichen Mitglieds des Magistrats, Frau Stadträtin Rosemarie Heilig (Manfred Zieran)
Seiten 85-86 und 95-96: Gleichgeschlechtliche Ampelpärchen dauerhaft installieren (Manfred Zieran)
Seiten 104-106: Bebauungsplan Nr. 556 Ä - Messeviertel/Hemmerichsweg (Manfred Zieran)

Reden im Frankfurter Römer und Anderes 2017


14. Dezember 2017
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 71-75: Einbringung des Etats 2018 durch Herrn Bürgermeister und Stadtkämmerer Uwe Becker - Erste Stellungnahmen der Fraktionen und fraktionslosen Stadtverordneten (Jutta Ditfurth)
Seiten 101-103: Frankfurt-Nordwest (Gemarkung Niederursel und Praunheim) Vorbereitende Untersuchungen für eine städtebauliche Entwicklungsmaßnahme gemäß § 165 (4) BauGB (Manfred Zieran)

16. November 2017
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 80-81: Städtische Liegenschaft "In der Au 14-16" (Manfred Zieran)
Seiten 91-92: Altes Polizeipräsidium selbst entwickeln (Manfred Zieran)

28. Juli 2017
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 92-94: Leitkultur (Manfred Zieran)
Seiten 108-110: Antisemitismus keinen Raum geben - BDS aktiv entgegentreten (Jutta Ditfurth)

31. August 2017
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 88-93: Kommunalpolitischer Situationsbericht des Oberbürgermeisters - Aussprache (Manfred Zieran)

29. Juni 2017
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 59-61: Wegweiser zu Oper und Schauspiel im Frankfurter Verkehrsnetz (Jutta Ditfurth)
Seiten 88-90: TOP "Ver.di - 'Sta.si'" (Manfred Zieran)
Seiten 98-99: ÖPNV stärken, Teilhabe erhöhen: Machbarkeitsstudie zum Bürger*innen-Ticket (Manfred Zieran)

1. Juni 2017
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 63-68 und 85-86: Entwurf Haushalt 2017 mit Finanzplanung und eingearbeitetem Investitionsprogramm 2017 - 2020 - Aussprache und Schlussabstimmung (Manfred Zieran)

4. Mai 2017
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 49-50: Struwwelpeter-Museum - Chancen am neuen Standort in der Altstadt (Jutta Ditfurth)
Seiten 62-63 und 67-68: TOP "Videoüberwachung an der Hauptwache installieren" (Manfred Zieran)

23. März 2017
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 72-73: Gedenktag an die ersten Deportationen jüdischer Mitbürger aus Frankfurt in Konzentrationslager (Manfred Zieran)
Seiten 83-84: Bekenntnis zur politischen Vielfalt der Frankfurter Kommunalpolitik (Manfred Zieran)

23. Februar 2017
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 95-97 und 100-103: - Kein Innovationsquartier in der Kalt- und Frischluftschneise für den Wetterauwind - Erhalt der Kleingärten, des bestehenden Grünzuges mit seinem Biotop-Netz muss eine Möglichkeit der Entscheidung aus einem offenen Dialog mit den Bürger*innen sein ..............  Antrag der ÖkoLinX-ARL vom 12.02.2017 - Klimastudie zum geplanten Ernst-May-Viertel (Manfred Zieran)

26. Januar 2017
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 27-28: Aktuelle Stunde zur Frage Nr. 369 (Sammelabschiebungen) (Jutta Ditfurth)
Seiten 50-52: Beschlussfassung in geheimer Abstimmung gemäß § 39a Absatz 3 Satz 2 der Hessischen Gemeindeordnung über die Vornahme der Wiederwahl des hauptamtlichen Mitglieds des Magistrats, Herrn Stadtrat Stefan Majer (Antrag NR 194 CDU/SPD/GRÜNE) (Manfred Zieran)
Seiten 85-87 und 91-93: Bebauungsplan für die Fläche "Altes Polizeipräsidium" (Manfred Zieran)

Reden im Frankfurter Römer und Anderes 2016


15. Dezember 2016
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seite 29: Aktuelle Stunde zur Frage Nr. 312 (Sammelabschiebungen) (Jutta Ditfurth)

13. Oktober 2016
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 68-69: Entwicklung des Luftverkehrs (Manfred Zieran)
Seiten 78-79: Resolution (Manfred Zieran)

14. Juli 2016
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 31-32: Aktuelle Stunde zur Frage Nr. 94 (Ernst-May-Viertel) (Manfred Zieran)

16. Juni 2016
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 53-54: Das "Denkmal der Grauen Busse" nach Frankfurt holen (Jutta Ditfurth)
Seite 69: Versetzung eines Wahlbeamten in den Ruhestand (Manfred Zieran)

8. Juni 2016
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 24-27: Vorzeitige Abberufung der hauptamtlichen Beigeordneten Sarah Sorge gemäß § 76 Absatz 2 HGO. (Manfred Zieran)

14. April 2016
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seite 7: Wahl der Stadtverordnetenvorsteherin/des Stadtverordnetenvorstehers (§ 57 HGO) (Jutta Ditfurth)
Seiten 16-17: Änderung von § 2 der Hauptsatzung der Stadt Frankfurt am Main (Manfred Zieran)
Seite 43: Bauarbeiten auf dem Alten Flugplatz Bonames (Manfred Zieran)

Reden von Jutta Ditfurth im Frankfurter Römer und Anderes 2015


17. Dezember 2015
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 95-97: Sofortiger Winterabschiebestopp für besonders schutzbedürftige Personen (Jutta Ditfurth)

19. November 2015
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 78-80: Flüchtlingsdebatte: Weichenstellung für eine erfolgreiche Integration (Jutta Ditfurth)

24. September 2015
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 21-22: adäquater Wohnraum für Geflüchtete (Jutta Ditfurth)
Seiten 45-47: Resolution Flüchtlinge in Frankfurt (Jutta Ditfurth)

22. Juni 2015
»Monte Sterbelino (Frankfurt/M.) – eine Industriegiftmüllkippe als Erholungspark«
18 Millionen Kubikmeter Giftmüll wurden von 1925 bis 1968 im Südosten von Frankfurt/M. abgelagert und ergaben den Monte Scherbelino, der dann in den 1970er Jahren begrünt und ein beliebter Ausflugsort in Frankfurt/Main wurde. Vor 32 Jahren, 1983, erfuhren wir von merkwürdigem Pflanzensterben auf dem Hügel, von Gasen und von Spaziergänger*innen, die kotzen mussten.

Facebook
Direkt zum Video der Hessenschau (HR) vom 20.6.2015 (4:28 Min.)

Aktualisiert am 30.06.2015



07. Juni 2015, 12 bis 13 Uhr
»Jutta Ditfurth bei Knallfabet auf Radio X«
Knallfabet – Sendung für Sprache und Kultur auf Radio X Frankfurt
Text der Redaktion: Seit vielen Jahren recherchiert Jutta Ditfurth, Journalistin und ehemalige Mitgründerin der GRÜNEN über die braunen Ränder von Ökoesoterik, Friedensbewegung und Linken sowie über den virulenten Antisemitismus in der deutschen Gesellschaft. Dabei legt sie nicht nur ideologische Schnittstellen sondern auch überraschende personelle Verbindungen bloss. Kürzlich hat sie augehend von der eigenen Familiengeschichte ein Buch über die Verstrickung des deutschen Adels in Nationalsozialismus und Antisemitismus geschrieben. Dafür muss sie zahlreiche Anfeindungen bis hin zu Morddrohungen ertragen.

Aktualisiert am 28.06.2015


7. Mai 2015
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 3-4: Mitteilungen des Stadtverordnetenvorstehers (Jutta Ditfurth)
Seiten 88-89 und 96-97: Resolution zum 8. Mai 1945 - Kriegsende und Neubeginn (Jutta Ditfurth)


4. Februar 2015
Audiomitschnitt der Veranstaltung
»Pegida, Hogesa, AfD, Montagsquerfront –
Neue rechte Massenbewegung in 2015? Was tun?!«
Podium mit: Jutta Ditfurth, Daniel Keil und Antifa-Recherche Team Dresden.
Ort: Gewerkschaftshaus Frankfurt, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77.

Aktualisiert am 08.02.2015


26. Februar 2015
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 23-24: zu FRAGIDA (Jutta Ditfurth)
Seiten 69-72: Kommunale Standards und Rahmenbedingungen für die Unterbringung und Integration von Flüchtlingen in Frankfurt (Jutta Ditfurth)


21. Januar 2015
Wir haben eine völkische Massenbewegung
Interview bei Telepolis mit Jutta Ditfurth über die Klage von Elsässer, Pegida, Mahnwachen und die Querfront

Aktualisiert am 11.02.2015


Reden von Jutta Ditfurth im Frankfurter Römer und Anderes 2014



18. Dezember 2014
Ȇber Gentrifizierung, Kapitalinteressen, Ablasszahlungen,
autoritäre Krisenbewältigungsstrategien und Pegida«
Jutta Ditfurth, Stadtverordnete, ÖkoLinX-ARL im Römer
Rede im Stadtparlament
(Debatte zur Verabschiedung des Haushalts 2015/2016)

20. November 2014
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seite 26: Die Zoopassage Kommanditgesellschaft hat dem Jugend- und Kulturverein e. V. die Räume zum Ende des Jahres gekündigt. … Welche Räume können dem Jugend- und Kulturverein zukünftig im Ostend zur Verfügung gestellt werden? (Jutta Ditfurth)

25. September 2014
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 86-87: Erste Stellungnahmen der Fraktionen und fraktionlosen Stadtverordneten zur Einbringung des Etats 2015/2016 (Jutta Ditfurth)


1. Mai 2014
BERLIN: 30.000 Menschen bei der Revolutionären 1.-Mai-Demonstration
Jutta Ditfurth
»Die emanzipatorische, antiautoritäre Linke
unterwirft sich keiner imperialen Macht«
Rede zur Revolutionären 1. Mai-Demo in Berlin

30. Januar 2014
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seite 7: Mitteilungen der Stadtverordnetenvorsteherin (Jutta Ditfurth)
Seiten 12-13: NS-Raubkunst (Jutta Ditfurth)
Seiten 106-107: Keine städtische Bühne für die Band "Frei.Wild" (Jutta Ditfurth)


30. Januar 2014, Römer
Frei.Wild – die Vorfeld-Band der Neonazi-Szene
Redebeitrag von Jutta Ditfurth über die rechtspopulistische, völkische Musikgruppe »Frei.Wild« auf der Stadtverordnetenversammlung Frankfurt am Main am 30.1.2014 (Tagesordnungspunkt 10)


23. Januar 2014, Hessischer Rundfunk, »Hauptsache Kultur«
Beitrag: »Der Adel und der Antisemitismus. Warum Jutta Ditfurth ihre Familiengeschichte kritisch aufarbeitet«
Sie ist für ihre konsequent radikale Haltung bekannt: Die ehemalige Grünen-Frontfrau Jutta Ditfurth: »Wenn ich am Ende dem Kapitalismus möglichst viel geschadet habe, bin ich zufrieden mit meinem Leben«, hat sie vor einiger Zeit in einem Interview gesagt.

Sendung auf Youtube (6:30 Minuten)


15.01.2014, Artikel
FAZ: »Eine Versammlung von Judenhassern«
Die Stadtverordnete Jutta Ditfurth rechnet in einem Buch mit ihren Vorfahren ab. Einer von ihnen, Börries von Münchhausen, wurde vom Judenfreund zum Antisemiten.


15.01.2014, Artikel
Frankfurter Rundschau: »Jutta Ditfurths Mitteilung über den Adel«
Jutta Ditfurth stellt ihr neues Buch »Der Baron, die Juden und die Nazis« vor. Die ehemalige Adelige, die ihren Titel in jungen Jahren ablegte, geht dabei auch auf ihren Urgroßonkel Börries von Münchhausen ein, der in den 20er Jahren zum Rasse-Ideologen avancierte.


Alles zur Quartiersgarage Glauburgschule, Baumfällungen und Urban Gardening

Reden von Jutta Ditfurth im Frankfurter Römer und Anderes 2013



27. Dezember 2013, der Freitag
Artikel: »Demo statt Debüt«
Blaues Blut Es ist ein weiter Weg von der elitären Kaste bis zum Sozialismus.


13. Dezember 2013, Frankfurter Rundschau
Artikel: »Jutta Ditfurth sorgt für Eklat«

13. Dezember 2013, Frankfurter Rundschau
Interview: »Abs war Chefbankier der Nazis«

12. Dezember 2013
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 4-6: Jutta Ditfurth überklebt den Namen "Hermann Joseph Abs" auf der Tafel der Frakfurter Ehrenbürger (Jutta Ditfurth)

14. November 2013
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seite 27: Frankfurt weltoffen? (Jutta Ditfurth)


8. November 2013, Frankfurt am Main
»DAS MITTELMEER IST DAS GROSSE MENSCHENGRAB VON EU-EUROPA –
WEM RASSISMUS NÜTZT«
REDE auf dem »Demonstrativen Spaziergang gegen Rassismus und Polizeigewalt« in Frankfurt am Main
Rede (PDF)


8. Juni 2013, Frankfurt am Main
Solidaritätsdemonstration für Blockupy
Rede (PDF)

12. September 2013
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 81-83: Erste Stellungnahmen der Fraktionen und fraktionlosen Stadtverordneten zur Einbringung des Etats 2014 (Jutta Ditfurth)

6. Juni 2013
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 49-50: Amtseinführung, Verpflichtung, Ernennung und Vereidigung der/des gewählten hauptamtlichen Beigeordneten (Stadträtin/Stadtrat) gemäß § 46 HGO (Jutta Ditfurth)
Seiten 65-68: Resolution zur EZB-Demo-Kesselung (Jutta Ditfurth)

28. Februar 2013
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 79-81: Wie steht es um den Bau eines Romantikmuseums am Großen Hirschgraben? (Jutta Ditfurth)

31. Januar 2013
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seite 33: Baummassaker für Quartiersgarage Glauburg (Jutta Ditfurth)

Reden von Jutta Ditfurth im Frankfurter Römer und Anderes 2012


13. Dezember 2012
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seite 29: Wohnungsmarkt in Frankfurt (Jutta Ditfurth)
Seiten 35-36: Quartiersgarage unter der Glauburgschule (Jutta Ditfurth)
Seiten 100-102: Erste Stellungnahmen der Fraktionen und fraktionlosen Stadtverordneten zur Einbringung des Etats 2013 (Jutta Ditfurth)
Seiten 103-104: Keine Baumfällung für Parkplätze (Jutta Ditfurth)

15. November 2012
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seite 1: Zur Tagesordnung (Jutta Ditfurth)
Seite 27: Rassismus in Frankfurt (Jutta Ditfurth)
Seiten 84-86: TOP Begründung einer Städtepartnerschaft mit Eskisehir (Jutta Ditfurth)

31. Mai 2012
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 35-36: Blockupy (Jutta Ditfurth)
Seiten 75-77: Entwurf Haushalt 2012, Aussprache und Schlussabstimmung (Jutta Ditfurth)


1. Mai 2012, Berlin
revolutionäre 1.-Mai-Demonstration
Rede auf der Auftaktkundgebung (PDF)


31. März 2012, Frankfurt am Main
»M 31« Europäischer Aktionstag gegen den Kapitalismus
Rede auf der Auftaktkundgebung der »M31«-Demonstration (PDF)
Video der Rede

Reden von Jutta Ditfurth im Frankfurter Römer und Anderes 2011



Rede vom 15.12.2011
Zum Nachtflugverbot und zur Stilllegung der Nordwestbahn des Frankfurter Flughafens. Stadtverordnetenversammlung vom 15.12.2011
Antrag
Presseerklärung



Rede vom 10.11.2011
Zum Beginn des OberbürgermeisterIn-Wahlkampfs in Frankfurt am Main 2012. Stadtverordnetenversammlung vom 10.11.2011


6.9.2011, Presseerklärung
ÖkoLinX-ARL im Römer ist wieder da, das Projekt Bunte Fraktion ist gescheitert.
Piraten/ ELF wollen Fraktionszwang!
Statt Minderheitenschutz und Transparenz jetzt Knebelung und Verbot der Freiheit der Meinung für ÖkoLinX.

Zusatzvereinbarung vom 11.5.2011 zur Fraktionsvereinbarung

25. August 2011
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seite 81: Gymnasiale Oberstufe Paul-Hindemith-Schule (Jutta Ditfurth)

16. Juni 2011
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seite 2: Feststellung der Tagesordnung (Jutta Ditfurth)
Seiten 25-26: "Atomausstieg" (Jutta Ditfurth)
Seiten 90-93: Flüchtlinge aus Nordafrika und dem Nahen Osten (Jutta Ditfurth)

19. Mai 2011
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seite 14: Bürgerbeteiligung bei der Umgestaltung des Goetheplatzes (Jutta Ditfurth)

14. April 2011
Auszug aus dem Wortprotokoll der Sitzung des Stadtparlaments
Seiten 11-12 und 17: Sitzordnung der Stadtverordnetenversammlung für die XVII. Wahlperiode (Jutta Ditfurth)


12.04.2011, Presseerklärung
Die neue »Bunte Fraktion im Römer« stellt sich vor
Es gibt eine neue fünftgrößte Fraktion im Römer: Die Stadtverordneten der Piraten, von ÖkoLinX-Antirassistische Liste (ÖkoLinX-ARL) sowie der Europaliste für Frankfurt (ELF) haben sich gestern für die Kommunalwahlperiode 2011-2016 zu einer Fraktionsgemeinschaft mit dem Namen
»Bunte Fraktion im Römer« (Kurzname: Bunte)
zusammengeschlossen und dies heute der Amtsleitung des Büros der Stadtverordnetenversammlung mitgeteilt.  …


11.04.2011, Fraktionsvereinbarung
Bunte Fraktion im Römer (Bunte)
Fraktionsvereinbarung für die Kommunalwahlperiode 2011-2016
Der kommenden Stadtverordnetenversammlung im Frankfurter Römer 2011-2016 wird die Bunte Fraktion im Römer (Kurzname: Bunte) angehören. Sie besteht aus den Arbeitsgruppen Piratenpartei (Piraten), ÖkoLinX-Antirassistische Liste (ÖkoLinX-ARL) und Europaliste für Frankfurt (ELF), also selbständigen WählerInnenlisten und Parteien. ...

Reden von Jutta Ditfurth im Frankfurter Römer und Anderes 2010



24.04.2010, Manfred Zieran: Schwarz-Gelb setzt Rot-Grünen Atombetrug fort
Interview: 4:37 bis 5:34


23.03.2010, ÖkoLinX-ARL im Römer
Proteste gegen geschichtsrevisionistische Kundgebung von BFF/Freie Wähler Frankfurt/AfD
Erklärung von ÖkoLinX im Stadtparlament zur Kooperation der Linkspartei, FAG u.a. mit den Rechtspopulisten und Rechtsextremen von BFF/Freie Wähler Frankfurt/AfD

Reden von Jutta Ditfurth im Frankfurter Römer und Anderes 2009



28. März 2009, Krisendemonstration Frankfurt am Main
»Ein tollkühner Plan namens soziale Revolution«
Redebeitrag auf dem sozialrevolutionären und antinationalen Block (PDF)


28 de marzo de 2009, manifestación contra la crisis en Frankfurt del Meno
»Un plan muy audaz llamado revolución social«
Alocución de Jutta Ditfurth  ante el  Bloque Social Revolucionario y Antinacional en la manifestación contra la crisis, en Frankfurt del Meno el 28 de marzo de 2009
Spanische Fassung von »Ein tollkühner Plan namens soziale Revolution« (PDF)


28 Mars 2009, manifestation anti-crise de Francfort sur le Main
»Un projet téméraire nommé révolution sociale«
Discours tenu devant le  Bloc social-révolutionnaire et antinational à la manifestation anti-crise de Francfort sur le Main le 28/03/2009
Französische Fassung von »Ein tollkühner Plan namens soziale Revolution« (PDF, 304kB)

Reden von Jutta Ditfurth im Frankfurter Römer und Anderes 2007



4. Oktober 2007, Römer
»Keine Kreuze, keine Schleier«
Rede zum Moscheebau in Frankfurt-Hausen (PDF)


4. Oktober 2007, Römer
»Ninguna cruz, ningún velo«
Discurso sobre la construcción de una mezquita en Fráncfort.
Spanische Fassung von »Keine Kreuze, keine Schleier«


4. Oktober 2007, Römer
»Ni croix, ni voile«
Discours au conseil municipal de Francfort-sur-le-Main sur un projet de mosquée.
Französische Fassung von »Keine Kreuze, keine Schleier«

Reden von Jutta Ditfurth im Frankfurter Römer und Anderes 2006



16. November 2006, Römer
»Peter Gingold, Antifaschist, Kommunist, Jude – ein ungemein tapferer Mann ist tot« (PDF)


14. September 2006, Römer
»Tragen Sie Ihre Konflikte und Differenzen mit mir gefälligst politisch aus!«


13. Juli 2006, Römer
»CDU-Grüne-Koalition in Frankfurt/Main – mir ist noch übel von all den deutschen Fahnen«


18. Mai 2006, Römer
»Regieren in einer Finanzmetropole in einem kapitalistischen Frontstaat ist nix als Tanzen nach der Pfeife des Kapitals« (PDF)


27. April 2006, Römer
»CDU + Grüne + FDP + SPD versuchen Opposition auszuschalten:
Fraktionsstatus der Willkür der Parlamentsmehrheit ausgeliefert« (PDF)


24. Februar 2006, Römer
»Es interessiert Sie nicht, wie dreckig es vielen Leuten geht«
Kritik an OB Roth (CDU) und ihrem Kommunalpolitischen Situationsbericht

Reden von Jutta Ditfurth im Frankfurter Römer und Anderes 2005



16. Juni 2005, Römer
»Von Augen- und Scheuklappen und vom trüben Blick der CDU.
Überwachungskameras in Frankfurt/Main« (PDF)

Reden von Jutta Ditfurth im Frankfurter Römer und Anderes 2004



14. Oktober 2004, Römer
»1. Die PDS und ihr Bündnis mit der rechtsextremen BFF
2. Hartz IV: Politische Zensur im Stadtparlament«
Eine (wieder einmal) unterbrochene Rede.


13. Mai 2004, Römer
»Kunst, korruptiv gezähmt, tanzt in Frankfurt nicht auf Straßen und in Hinterhöfen«
Rede zur Wiederwahl des Kulturdezernenten Hans-Bernhard Nordhoff (SPD)


26. Februar 2004, Römer
»Alliierte Luftangriffe auf Frankfurt/Main waren eine gerechte Strafe und halfen, den Krieg zu beenden«

Reden von Jutta Ditfurth im Frankfurter Römer und Anderes 2003



20. November 2003, Römer
»Über Martin Hohmann (CDU) - Patrick Schenk (CDU) - Wolfgang Hübner (BFF): Rechtsextremismus in der CDU und Antisemitismus im Römer«
Eine Rede* mit Unterbrechungen in der Stadtverordnetenversammlung


16. Oktober 2003, Römer
»Der Haushalt der städtischen Terrorgruppe aus CDU/SPD/Grüne/FDP ist ein Haushalt des sozialen Grauens«
Rede zur Einbringung des Haushalts 2003 durch den Stadtkämmerer

Kontakt und Datenschutzerklärung